Buchbesprechungen von Jugendlichen für Jugendliche

Buchbesprechung von Nico Fluri / Nico Fluri, 14 Jahre
Ich möchte euch das Buch Fear Street Vermächtnis der Angst, von Robert Lawrence Stine geschrieben, vorstellen.
In dem Buch gibt es zwei Geschichten (die aber keinen Zusammenhang haben), sie heissen Schuldig und Tödliche Liebschaften. In dem ersten Einzelband geht es um Meg, die eine Überraschungsparty organisieren will für eine gute Freundin, auf der sich alle ein Jahr nach dem Tod von dem Bruder Evan ihrer besten Freundin Sue wiedersehen. Jemand scheint aber dagegen zu sein und warnt Meg mit einem Drohanruf, die Party sein zu lassen. Sie aber lässt sich von ihren Freunden überreden, die Party weiter zu planen. Doch das war ein Fehler, denn der Anruf war nur der Anfang- Meg wusste nicht mehr, wem sie trauen konnte und wem nicht. Meg wurde durch die ganze Geschichte enttäuscht und schockiert. Wer war der Täter der den Drohanruf und Evan getötet hatte?
In dem zweiten Einzelband geht es um Crystal, die in grosser Gefahr ist, seit ihre Freundin Lynn auf mysteriöse Art gestorben war. Alle denken, dass Lynn Selbstmord begangen hatte, doch Crystal ist der Meinung, dass Lynn nicht der Typ für einen Selbstmord war, sondern das alles mit dem neuen Nachbarn zusammen hängt, der mit Lynn ausging. Doch jetzt ist der Nachbar mit Crystals Schwester zusammen. Ist Melindas Leben auch in Gefahr? Doch alles kommt anders als man es erwartet. Crystal kommt auch hinter den Grund warum und wie Lynn gestorben ist und reitet sich selber in noch grössere Gefahr…

Also ich finde beide Bücher sehr cool und die Geschichten machen süchtig! Ich empfehle dieses Buch auf jeden Fall weiter. Man weiss bis zum Ende der Geschichten nicht wirklich wer der Täter oder die Täterin ist. Das Buch selber ist ein Taschenbuch also nicht in Karton eingebunden. Das Cover ist cool.



Buch finden