Buchbesprechungen von Jugendlichen für Jugendliche

Buchbesprechung von Jannis Isenegger / Jannis Isenegger, 15 Jahre
Buchbesprechung
Ich persönlich fand das Buch sehr gut. Es ist ja auch ein Klassiker, den man gelesen haben muss.
Die Spannung wird über das ganze Buch hin aufgebaut bis zum actionreichen Finale. Gewisse Sequenzen werden sehr detailreich beschrieben, was einem erlaubt, sich ganz in die Stimmung im Buch einzuleben. Andere Geschehnisse werden einfach nur schnell erzählt.
Der Täter ist jedoch sehr leicht zu identifizieren, wenn man auch bereits den einen oder anderen Krimi gelesen hat. Es hätte durchaus komplexer sein können.

Buchbesprechung von Luana Barbato / Luana Barbato, 15 Jahre
Inhalt: Seit Sir Hugo Baskerville ein Mädchen einstmals im Dartmoor zu Tode hetzte und danach von einem geheimnisvollen Hund angefallen und getötet wurde, lastet auf der Familie Baskerville ein Fluch. Dies steht in einem Familiendokument aus dem Jahre 1742. Seitdem treibt sich der Sage nach ein monströser, heulender Hund in den Mooren herum, der es auf die Baskervilles abgesehen hat. Als der alte Sir Charles Baskerville in der Allee vor seinem Landsitz unter mysteriösen Umständen tot aufgefunden wird, scheint es sich nicht nur um eine alte Schauergeschichte zu handeln. Wird Sir Henry Baskerville, der aus Amerika eingetroffene, letzte auffindbare Überlebende des Clans und Erbe des Familienbesitzes das nächste Opfer des Fluchs? Aus Sorge schaltet Dr. Mortimer, Testamentsvollstrecker von Charles Baskerville und Freund der Familie, den Meisterdetektiv Sherlock Holmes ein.
Holmes erfährt von Dr. Mortimer, dass der Arzt am Tatort tatsächlich die Fußspuren eines riesigen Hundes gefunden hat. Sollte die uralte Legende vom Fluch der Baskervilles Wahrheit sein oder handelt es sich um einen genialen Mordfall...?

Kritik
Ich muss zugeben, dass mir das Buch sehr gut gefallen hat und ich schon immer ein Sherlock Holmes Buch lesen wollte. Obwohl es ein etwas älteres Buch ist, ist es nicht so altmodisch geschrieben wie andere. Es ist sehr gut und spannend geschrieben und man vertieft sich sehr schnell in die Geschichte. Ausserdem ist es sehr spannend zu lesen, wie Holmes die Fälle löst, obwohl es nicht immer nachvollziehbar ist. Das Buch hat mir so gut gefallen, dass ich auf jeden Fall noch ein Buch aus der Reihe Sherlock Holmes lesen möchte. Man muss nicht unbedingt ein Krimi-Freak sein, um dieses Buch zu mögen.



Buch finden