Buchbesprechungen von Jugendlichen für Jugendliche

Buchbesprechung von Tomislav Nicolic / Tomislav Nicolic, 14 Jahre
Issa ist ein marokkanischer, 12-jähriger Junge, der mit seiner Familie in Amsterdam lebt. Er hat zwei Brüder, Jamal und Mohammed. Der Vater hat keinen Kontakt mehr zu Mohammed.
Issa spricht drei Sprachen, seine Muttersprache Marokkanisch, die arabische Sprache aus dem Koran und Niederländisch, jedoch keine fliessend. Darum wird er Schüler einer Sonderschule. Rechnen kann er gut.
Er ist sehr lustig und erzählt seinem Banknachbarn immer Witze.
Er wird sehr streng erzogen. Issa darf z.B. kein Fernsehen schauen. Er lebt in zwei Welten. Zu Hause wird ihm beigebracht, dass Jungen wertvoller sind als Mädchen. In der Schule hingegen, dass beide gleich wertvoll sind.
Issas Vater hält nicht viel von der Sonderschule. In der Schule arbeitet man oftl mit Tieren. Das gefällt Issa. Er mag auch seine Mitschüler, z.B. Kelsey, Dicky und Farah. In Farah hat er sich verliebt. In der Schule lernen sie auch verschiedene Kampfsportarten. Bei einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen will er Farah beschützen. Das gelingt ihm, jedoch wird er selber schwer verletzt. Issa wird sofort ins Krankenhaus eingeliefert. Als es ihm wieder besser geht, beruhigt sich auch die Familienlage wieder und sein Vater macht seit langem wieder einmal einen Witz!

Autorin: Karlijn Stoffels
Sie wurde 1947 geboren, studierte Romanistik und Niederlandistik und lebt heute in Amsterdam.



Buch finden