Angaben zur Autorin / zum Autor

Valérie Zenatti

Valérie Zenatti wurde 1970 in Frankreich geboren. Mit dreizehn zog sie mit ihren Eltern nach Israel und wohnte in Beersheba in der Negev-Wüste. Mit achtzehn leistete sie, wie alle jungen Männer und Frauen in Israel, ihren Militärdienst ab. Ihre Erfahrungen dort verarbeitete Valérie Zenatti auch literarisch. Zurückgekehrt nach Frankreich, arbeitete sie nacheinander als Au-pair-Mädchen, Verkäuferin, Journalistin und Hebräisch-Lehrerin. Heute lebt Valérie Zenatti mit ihrer Tochter und ihrem Sohn in Paris, widmet sich als Übersetzerin dem Werk von Aharon Appelfeld und schreibt Bücher für Kinder und Jugendliche, die mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurden.



Buch finden