Tobias liebt Milena. Milena liebt Tobias.Aber kann sie ihm vertrauen?"Du hast einfach keine Ahnung von Frauen", erklärte Björn."Aber du. Alles klar." "Ich gucke Filme", sagte er. "Aus Filmen lernt man viel mehr als im wirklichen Leben." "Und?", fragte ich."Wenn eine Frau", dozierte Björn, "ein erstes Date verstreichen lässt, dann wartet sie nur darauf, ein zweites Mal darauf angesprochen zu werden." "Wenn du das sagst", frotzelte ich."Das Menschenweibchen will ausreichend umworben sein. Sonst nimmt es das Interesse des Männchens nicht ernst genug." Tobias hat sich in Milena verliebt, die schlagfertig ist und selbstbewusst, aber auch sehr verletzlich. Denn Milena hat eine Gehbehinderung. Als Tobias endlich ihr Vertrauen gewinnt, funkt seine Stiefschwester Ilka dazwischen. Sie will die beiden um jeden Preis auseinander bringen. Deshalb zettelt sie eine Intrige an, die Tobias als miesen Frauenheld dastehen lässt. In letzter Minute kommt er mit Hilfe seines Freundes Björn Ilka und ihren Helfern auf die Schliche. Doch wie soll er Milena von der Wahrheit überzeugen?


Buch finden