Angaben zur Autorin / zum Autor

Mirjam Pressler

Mirjam Pressler wurde als außereheliches Kind in Darmstadt geboren und wuchs bei Pflegeeltern auf. Ihr berufliches Ziel war zunächst Malerin zu werden. Sie studierte an der Akademie für Bildende Künste in Frankfurt am Main. 1964 heiratete sie einen Israeli, mit dem sie drei Töchter hatte und von dem sie später geschieden wurde. Sie arbeitete ein Jahr lang in einem israelischen Kibbuz, bevor sie Ende der 70-er Jahre begann, Texte für Kinder und Jugendliche zu schreiben. Mirjam Pressler führte acht Jahre lang einen eigenen Jeansladen. Heute lebt sie als freie Autorin und Übersetzerin bei München. Pressler übertrug mehr als 200 Titel aus dem Hebräischen, dem Englischen, Niederländischen, Flämischen und Afrikaans ins Deutsche, so Werke von Anton Quintana, Uri Orlev oder Amos Oz. Als ein Hauptwerk gilt die von ihr übertragene Kritische Werkausgabe der Tagebücher von Anne Frank.



Buch finden