Italien im Jahr 1570. Der 17-jährige Matteo Lombardi und seine Freundin Fiona können sich aus ihrer von der Pest heimgesuchten Heimatstadt retten. Sie schlagen sich nach Venedig durch, und Matteo findet eine Anstellung im "Arsenal", jenem scharf bewachten Stadtteil, in dem unter größter Geheimhaltung die gewaltigen Kriegsgaleeren gebaut werden. Gerüchte kursieren in der Stadt, dass die Osmanen zum Krieg gegen Venedig rüsten. Fieberhaft sucht die geheime Staats-Inquisition Tag und Nacht nach möglichen Spionen der Türken. Ausgerechnet Matteo gerät in ihr Blickfeld .


Buch finden