Buchbesprechungen von Jugendlichen für Jugendliche

Buchbesprechung von Nathalie Rua / Nathalie Rua, 15 Jahre, nathi.r@bluemail.ch
Bonsai, kleiner als das kleinste Mädchen in seiner Klasse, hat ein grosses Problem: Er weiss nicht, ob er homo, hetero oder bi ist. Schon ein wirklich grosses Problemchen - findet auf jeden Fall Bonsai, der in Wirklichkeit Sebastian heisst. Er ist 15 Jahre alt und ein grosser Denker. Sein Ziel ist es, später mal Philosoph zu werden. Doch all die vielen philosophischen Geschichten helfen ihm nicht bei seinem Problem. Zusammen mit seiner Cousine Eva-Maria geht er der Sache auf die Spur. Von Pornoheften über Herrentoiletten bis zu den Geschwistern Pribil haben die beiden versucht, Erfolg in dieser Sache zu haben. Was Bonsai aber nicht weiss: Eva-Maria hegt andere Absichten als ihm bei der Suche nach seiner sexuellen Neigung zu helfen. In Wahrheit will sie Bonsai verführen. Denn Bonsai sieht gar nicht so schlecht aus!

Dieses Buch hat seinen Charme, trotzdem hat es mich nicht so ganz überzeugt. Natürlich waren einige Passagen amüsant und unterhaltend, aber eben nicht durch das ganze Buch hindurch. Wer jedoch gerne Bücher liest, die der Wirklichkeit entsprechen könnten, sollte es lesen. Einige Stellen sind mit Witz geschrieben und könnten durchaus auch passiert sein.



Buch finden