Buchbesprechungen von Jugendlichen für Jugendliche

Buchbesprechung von Nathalie Rua / Nathalie Rua, 15 Jahre, nathi.r@bluemail.ch
Jochen ist verzweifelt. Keiner mag ihn und er wird von der ganzen Klasse gehänselt und verspottet. Wirklich von der ganzen Klasse? Nein! David findet es schrecklich, wie Jochen geärgert wird. Doch den Mund aufzumachen erfordert eine Menge Mut. Eigentlich hätte David diesen Mut, wäre er nicht in Vera verknallt. Doch leider ist Vera nicht in David verliebt, sondern in seinen Kollegen. Das kann schon ziemlich weh tun. Und ist darum auch verständlich, dass David den Mut verliert. Erst als Jochen den schlimmsten aller Auswege wählt, wachen David und seine Freunde auf. Ihnen werden auf brutale Weise die Augen geöffnet!
Dieses Buch berührt tief in der Seele. Es erzählt eine Geschichte über etwas, das in allen Klassen geschehen kann. Mobbing. Die Auswege der Opfer sind zum Teil erschreckend. Einige Ritzen sich, andere wählen andere Taten, die ihnen meist selbst weh tun. Dieses Buch beschreibt alles wunderschön. Es zeigt, was geschehen kann und vermittelt die Botschaft, dass jeder das Zeug dazu hat, jemandem zu helfen, der in Not ist. Wenn er nur den Mund öffnet.



Buch finden